Training für Jugendliche

Das körperliche Training steht für Dynamik und Aktion, ist dennoch geprägt von Selbstdisziplin, Geduld, Ausdauer sowie Durchhaltevermögen.

Die Jugendlichen lernen dabei Verantwortung zu übernehmen, was sie in dieser pubertären Phase unabdinglich ist. Das Taekwondo Training fördert nicht nur das Selbstbewusstsein sondern prägt auch den Charakter und fördert die Gesundheit, durch regelmäßige sportliche Betätigung. Weiterhin lernen junge Mensch so den Umgang mit ihn neuen körperlichen Fähigkeiten und dem Respekt gegenüber anderen Trainingspartnern.
Eltern werden bereits nach kurzer Zeit merken, dass durch das Training mehr Ausgeglichenheit zu spüren ist und es zu weniger Reibereien kommt.

Leave a Comment

Newsletter